Impressum

Offenlegung gemäß § 25 MedienGesetz 2005 (BGBl I Nr. 49/2005)

Medieninhaber:


Name: Landesverband Wien im österreichischen Versuchssenderverband (ÖVSV)

Sitz: 1060 Wien, Eisvogelgasse 4/3

Status: Nicht untersagter Verein.

Vertretungsbefugnis: Siehe Vereinsregister, ZVR-Zahl - 350764086 (Quelle: ZVR)

Telefon: (+43) 1 597 33 42 (Donnerstags 17 - 20 Uhr)

e-mail: office@oe1-oevsv.at

Grundlegende Richtung:


Vereinszweck: Der Verein setzt sich die Förderung und Hebung des Amateurfunkwesens zum Ziele und verfolgt keinerlei parteipolitische Zwecke. Er ist keine auf Gewinn gerichtete Vereinigung.

Die Website des Landesverbandes Wien des ÖVSV bietet Informationen über den Verein und das Amateurfunkwesen an. Das völkerverbindende Wesen des Amateurfunks soll neben allen technischen und organisatorischen Gesichtspunkten vermittelt werden.

Urheberrecht:


Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem österreichischen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Datenschutz:


Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) veröffentlicht werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Haftung für Inhalte:


Namentlich gezeichnete Artikel, Beiträge, Kommentare etc. spiegeln die Meinung des Autors wider. Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Der Landesverband Wien des ÖVSV ist für eigene Inhalte der Unterdomäne „oe1.oevsv.at“ verantwortlich, jedoch nicht verpflichtet, die ihm übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden diese Inhalte umgehend entfernt.

Die Webseiten des Landesverbandes Wien befinden sich in einem technischen Verbund mit Webseiten anderer Landesverbände des ÖVSV, die auf Unterdomänen von „oevsv.at“ liegen. Dieser Verbund erlaubt es, Inhalte auf mehreren Webseiten verschiedener Landesverbände gemeinsam zu nutzen. Es ist deshalb möglich, dass Inhalte die redaktionell von einem anderen Landesverband des ÖVSV betreut werden als Artikel des Landesverbandes Wien erscheinen. Für solche Inhalte kann vom Landesverband Wien höchstens gefordert werden sie aus dem Bereich der Unterdomäne „oe1.oevsv.at“ zu entfernen. Jede andere Abänderung ist von der Redaktion desjenigen Landesverbandes des ÖVSV zu fordern die diesen Inhalt erstellt hat.

Diese Homepage ist soweit möglich geschlechtsneutral formuliert. Sollten einzelne geschlechterdiskriminierende Formulierungen beim Korrekturlesen übersehen worden sein, wird um Mitteilung ersucht.

Haftungsausschluss:


Diese Website enthält als offenes Internet-Portal und reine Service- und Informations-Plattform auch Links zu Websites von Dritten, deren Inhalte vom Landesverband Wien des ÖVSV nicht kontrolliert werden können. Mit Urteil vom 19.12.2000 (4 Ob 274/00y - Haftung für Links auf Websites), hat der österreichische Oberste Gerichtshof ausgesprochen, dass sich ein Linksetzer den Inhalt einer fremden Website als eigenen Inhalt zurechnen lassen muss und für diesen gegebenenfalls zu haften hat, sofern er sich deren Inhalt zu eigen macht. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Landesverband Wien des ÖVSV jede Verantwortung für diese Websites und die darauf enthaltenen Inhalte ausschließt. Die Aufnahme von Links auf der Website des Landesverbandes Wien des ÖVSV ist eine reine Serviceleistung und soll dem User dieser Website in gesammelter Form einen Überblick über das jeweilige Thema geben, ohne sich deren Inhalte zu eigen zu machen. Der Zugriff auf Inhalte fremder Websites erfolgt somit auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung des Users.